So erreichst du deine Ziele – Nicht nur an Neujahr!

Es ist wieder soweit: Der 01.01 steht vor der Tür. Neujahr. Ein unbeschriebenes Blatt. Zeit sich Gedanken über das vergangene Jahr zu machen und zu überlegen, was das nächste Jahr bringen kann. Gerade an den Tagen zwischen Weihnachten und Neujahr scheint die Zeit langsamer zu laufen. Alle sind träge und nehmen sich Zeit für sich. Da bietet es sich an zu reflektieren: Wie war dein 2017? Was hat dich glücklich gemacht? Was hat dich unglücklich gemacht? Warum war das so und was kannst du für das nächste Jahr mitnehmen?

Am 01.01 fällt dann der Startschuss für die Neujahrsvorsätze: Nur noch gesund essen, ganz viel Sport, und weniger Alkohol –das sind vermutlich die häufigsten Vorsätze. Im Januar platzen dann auch alle Jahre wieder die Fitnessstudios aus allen Nähten, die Yogaklassen sind voll und Aldi, Lidl und Co haben natürlich Fitnesskleidung im Angebot. Auch im Fernsehen läuft gefühlt nur noch Werbung für Onlineprogramme, die dir helfen bis zum Sommer dein Idealgewicht zu erreichen.

Spulen wir die Zeit nun einmal vor bis zum März: In den Fitnessstudios trainiert nun wieder der gleiche harte Kern wie gegen Ende des vorangegangenen Jahres und die Kollegen packen anstelle des Rohkost Gerichts wieder die Nudeln zur Mittagspause aus.
Aber weshalb starten wir am Anfang des Jahres mit solch einer hohen Motivation und enden dann doch wieder dort wo wir aufgehört haben?

Neujahr hat etwas von einem magischen Neuanfang. Daher lassen wir uns oft dazu verleiten ganz schnell, ganz viel ändern zu wollen. Oftmals überfordern wir uns dann selbst, bleiben frustriert zurück und lassen dann doch lieber alles beim alten. Doch wie ist es möglich Vorsätze wirklich in die Tat umzusetzen?

 

1. Formuliere dein Ziel

Mach dir ganz genaue Gedanken über das große Ziel, welches du über einen längeren Zeitraum erreichen möchtest. Das könnte zum Beispiel sein gesünder zu Leben.

2. Reflektiere

Reflektiere deine bisherigen Gewohnheiten. Sei einige Tage achtsam und beobachte dein eigenes Verhalten. Was hält dich bisher davon ab dein Ziel zu erreichen? Welche Dinge möchtest du wirklich ändern, welche stören dich aber vielleicht auch gar nicht? Gibt es etwas, wodurch du bereits mit kleinen Änderungen schon vieles im Hinblick auf dein Ziel erreichen kannst?

3. Lege Zwischenschritte fest

Zerlege dein großes Ziel in mehrere kleine Zwischenschritte. Hier ist wichtig, dass du dich nicht sofort überforderst. Die Zwischenschritte sollen realisierbar sein!

4. Gewohnheiten entwickeln

Baue die kleinen Zwischenschritte in deinen Alltag ein. Das muss nicht unbedingt alles gleichzeitig sein. Beim Beispiel gesünder zu leben kann ein erster Zwischenschritt sein, täglich genug zu trinken. Der zweite kann dann sein, dass du einmal die Woche zum Yoga gehst. Dann beginnst du Schritt für Schritt deine Ernährung umzustellen.
Integriere diese Zwischenschritte in deinen Alltag und lass sie durch immer wiederkehrende, ständige Wiederholungen zur Gewohnheit werden. Das dauert Studien zu Folge im Durchschnitt 2 Monate, bei manchen geht es schneller, bei manchen dauert es aber auch länger. Wenn du diese kleinen Zwischenschritte dann aber zur Gewohnheit gemacht hast, dann fühlen sie sich ganz natürlich an. Oftmals sind es auch kleine Änderungen in unserem Alltag, die schon sehr große Auswirkungen auf unser Wohlfühlen haben können – wie in diesem Beispiel genügend zu trinken.

5. Dankbarkeit

Wenn du nun schon einige Zwischenschritte auf dem Weg zu deinem großen Ziel erreicht hast: Sei Dankbar für alles was du bereits geschafft hast! Blicke zurück auf all die kleinen Änderungen die du erreichen konntest. Das motiviert immer wieder noch mehr Zwischenziele in Angriff zu nehmen.

Es wird immer mal schwierigere Phasen geben, in denen du in alte Verhaltensmuster zurückfällst oder dein Ziel aus den Augen verlierst. Lass dich davon aber nicht abhalten! Du kannst jederzeit neu starten! Du hast jeden Tag neue 24 Stunden um deinen Tag aktiv zu gestalten und deine Ziele zu erreichen. Jeder Tag des Jahres kann dein Neujahr sein! Lass nicht alles was du erreicht hast schleifen um dann bis zum magischen 01.01 zu warten und das ganze wieder von vorne zu beginnen! Starte Jetzt!

Wenn du auch Tipps hast erfolgreich Ziele in die Tat umzusetzen, dann schreibe sie gerne in die Kommentare!

Ich wünsche dir einen ganz wunderbaren Rutsch in das Jahr 2018 und das all deine Wünsche und Träume in Erfüllung gehen!

You may also like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*